Englisch lernen Mainz, Sprachkurse Trier,  Englischkurse Konz, Wittlich
Bei meiner letzten Reise ins Ausland führte mich mein Weg nach Italien. Kaum angekommen erwartet einen schon ein wunderschöner Strand mit rauschenden Meer. Italien ist der perfekte Urlaub für Groß und Klein. Es gibt ein breit gefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Bananenbootfahren, Volleyball und Boccia am Strand, morgens Joggen an der Promenade oder Shoppen in den Einkaufspassagen.

Für die Kleinen gibt es auch einige Loona-parks auf denen viele verschiedene Fahrgeschäfte ein breites Freizeitangebot darbieten. Darüber hinaus gibt es unzählige Pizzerias und Discos in denen man seinen Abend verbringen kann. Neben der Amtssprache Italienisch wird auch Deutsch und Ladinisch in Südtirol, Französisch (Aostatal) sowie Slowenisch in den Provinzen Triest und Gorizia gesprochen. Also ist es für Deutsche kein Problem sich in Italien auf deutsch zu unerhalten.

Seit 2002 ist der Euro in Italien, wie auch in Deutschland, gesetzliches Zahlungsmittel. Dieser löste die italienische Lira ab. Die Umstellung von der schwachen Lira, deren wiederkehrende Abwertungen die Wettbewerbsfähigkeit Italiens entschieden förderten, auf den starken Euro, bereitete zahlreichen italienischen Unternehmen immer noch erheblichen Schwierigkeiten.

Dies bietet automatisch also dem deutschen Tourist auf seiner Pauschalreise einen Vorteil, da er beim Kauf der Ware nicht mehr in die deutsche Währung umrechnen muss, wie es bei der italienischen Lira der Fall war. Alles in Allem ist Italien für mich das perfekte Urlaubsziel. Man kann endlich mal ausruhen und etwas unternehmen. Und das zu fairen Preisen! Wer also noch auf der Suche nach einen sonnigen Urlaub und jede Menge Spass ist, sollte auf jeden Fall nach Italien fahren!

Ferienhäuser in Italien
Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind für den Urlaub in Italien eine preiswerte Variante, welche zugleich eine von Essenszeiten eines Hotels unabhängige Tagesgestaltung ermöglicht. Bei Ferienhäusern in Italien sind einige wenige Besonderheiten zu beachten.

Noch spezieller: Ferienhäuser in der Toskana

Die meisten Ferienhaus-Vermieter in Italien bieten ihre Unterkünfte zumindest während der Hauptsaison nur für vollständige Wochen an. Des Weiteren ist die Hinterlegung einer Kaution für die Ferienwohnung Toskana üblich. Diese muss zumeist in bar beim Empfang der Schlüssel für die Ferienunterkunft hinterlegt werden und wird nach bei der Rückgabe des Ferienhauses an den Vermieter ebenfalls bar zurückerstattet. Bei italienischen Ferienhäusern erfolgt grundsätzlich eine exakte Abrechnung der Energiekosten, die Zahlung einer Pauschale wie in Deutschland und vielen anderen Ländern ist in Italien unüblich. Bei der Auswahl eines Ferienhauses in Italien ist auf die Lage zu achten, wenn die Anreise nicht mit dem eigenen PKW erfolgen soll. Auch in typischen italienischen Ferienorten ist die Anbindung der Ferienunterkunft mit dem öffentlichen Personennahverkehr nicht überall gut. Zu fast allen Unterkünften in Italien finden sich aber Hinweise in der Beschreibung, ob diese mit Bussen oder der Bahn erreichbar sind.

 

Der Urlaub in einem italienischen Ferienhaus Toskana ist sowohl an der Küste und auf Inseln als auch im Binnenland eine angenehme und günstige Alternative zu Hotels. Besonders in der Toskana sind viele alte Landhäuser und ländliche Villen zu Ferienhäusern umgebaut worden. In allen Teilen Italiens ist der Agriturismo üblich, alte Bauernhöfe wurden zu Ferienwohnungen und Ferienhäusern umgebaut und bieten Familien viel Platz in einer gesunden ländlichen Umgebung. Aber auch bei einem Städteurlaub in Italien sind Ferienhäuser und Ferienwohnungen günstig und familienfreundlich.

Italien und Sardinien - unbeschwerter Urlaub im Paradies

Italien und seine wunderschönen Gegenden ist immer eine Reise wert. In Italien kann man Romantik pur erleben. Eine Ferienwohnung in Italien gemietet und schon kann der Urlaub wirklich losgehen. Viele der Ferienwohnung-Anlagen sind mit Pool und viel anderem Komfort ausgestattet. Egal ob man Urlaub mit Hund, Familienurlaub, Angelurlaub, Golfurlaub oder eine Städtereise machen möchte - Italien bietet das alles. Die Einwohner Italiens sind gastfreundlich und fröhlich. Sie wissen das Leben zu genießen und bieten alles, was des Touristen Herz begeht. Italien weist die verschiedensten Landschaften auf, Kultur und Gastronomie der Extraklasse, Strand und Sonne und Meeresbrise gehören dazu.

Entdecken Sie eine neue Insel für sich. Sardinien ist die zweitgrößte Insel des westlichen Mittelmeeres. Sardinien ist ein Aushängeschild für den Sommer, für dauerhafte Sonne und schier endlose Sandstrände. Hier kann man in kristallklarem Wasser baden, in einer herrlichen Unterwasserwelt tauchen gehen, Gebirgsketten und Höhlen erkunden und durch verträumte, mittelalterliche Gassen streifen. Surfen und Segeln im smaragdgrünen Wasser bei einer schönen Meeresbrise macht besonders viel Spaß. Kleine Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein, die mediterrane Küche ist leicht und spiegelt das Flair dieser Insel wieder. Auf der Insel gibt es viele Naturschutzgebiete mit einer einmaligen Pflanzenwelt mit Pinien, alten Olivenbäumen, Farnen und Oleander. Im Hochsommer sollte man in der Haupttageszeit im Schatten verbringen und abends dann in das lebendige Nachtleben einsteigen. Das Ferienhaus auf Sardinien ist sicherlich ausgestattet mit allem, was benötigt wird, einem ansprechenden Ambiente und dem notwendigen Komfort, um den Urlaub richtig genießen zu können.

Hier kann man seinen Urlaub aus vollem Herzen genießen, entspannen und mal die Seele baumeln lassen. Blicken Sie von Ihrem Ferienhaus über die atemberaubende Küstenlandschaft und verwöhnen Sie sich mit den Meeresfrüchten aus diesem Meer. Die Sarden sind ein gastfreundliches und fröhliches Volk und werden Ihnen ihre Insel schmackhaft machen. Es lohnt sich.

Sie erreichen uns
telefonisch unter
070 71 93 78 984
Kontakt
Englischkurs BW